Atom

(aus “Chamber Of Chills” Nr. 18, im Juli 1953 von Harvey Comics veröffentlicht)

Der Ingenieur Terry Bradley gerät zu nahe an einen Atomtest. Schwer verstrahlt überlebt er die Explosion, wird jedoch von ungeheurem Durst gebeutelt. Noch dazu tötet er jeden, mit dem er in Berührung kommt.

Der noch unbesungene Harvey-Zeichner Joe Certa gestaltet einen imposanten Splash und druckvolle fünf Seiten über seinen unglücklichen „Midas des Todes“.

Atom1 Atom2 Atom3 Atom4 Atom5

Der Horror dieser Geschichte (programmatisch nur „Atom“ benannt) entspringt der Realität. Das Leiden des verstrahlten Mannes ist schrecklich mitanzusehen. Verbrennungsopfer sind besessen von dem Gedanken, sich mit Wasser abzukühlen. Bei Bradley ist es ein innerlicher Durst, der ihn seinen Verstand verlieren und ums Leben kommen lässt…

Der Harvey-Verlag reiht sich somit ein die Riege der Warner vor der Wissenschaft. Oder sie beuten die Atomangst nur effektheischerisch aus.
Eins von beiden. Suchen Sie es sich aus.

Wer mehr über die Darstellung von Wissenschaft in alten Comicheftchen erfahren möchte, kann hinüberschalten in unseren Essay über „Mad Science im Horrorcomic“.

 


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w014acc8/horrornet/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405