Army Of Scorpions

(aus “Black Cat Mystery” Nr. 33, Februar 1952 von Harvey Comics veröffentlicht)

Ein sadistischer Wissenschaftler tötet (offenbar zu Forschungszwecken?) lebende Skorpione. Sein feinfühliger Assistent kann das nicht mit ansehen und befiehlt einem (zufällig anwesenden weiteren) Rudel von Skorpionen „Geht und tötet euren Feind!“.
Die Tierchen gehorchen ihm aufs Wort und zerfleischen den Sadisten in Sekunden bis auf die blanken Knochen!
Davon angespornt packt unser Assi ein paar Tierchen in ein großes Glas, rennt hinaus in die Natur und lässt die Skorpione jeden umbringen, der sich an Insekten vergreift (ein Imker, ein Schmetterlingsfänger, eine alte Dame, die eine Fliege an der Wand erschlägt!). Rappzapp, Knochenmehl! Wo soll das alles noch enden?!

Feinfühlige Leserinnen und Leser sollten sich eventuell nicht das folgende Massaker anschauen. Aber sonst wären Sie wohl kaum ein Besucher dieser Webseite, oder?

Scorpions1 Scorpions2 Scorpions3 Scorpions4

Wunderbarer Quatsch auf rasanten vier Seiten, ich freu mich dran.
Schön schauriges Schlussbild eines weißgebleichten Halbskelettes in einer Lache, die allerdings aussieht wie Urin, seien wir ehrlich.

Und damit nicht genug des Vergnügens! Im Netz stieß ich auf eine wundervolle  deutsche Persiflage der „Army of Scorpions“.

Aus den Skorpionen werden die unverwüstlichen „Urzeitkrebse“ (das legendäre YPS-Gimmick), aus den irren Wissenschaftlern werden nerdige Gimmick-Entwickler – und das Ganze bekommt noch eine schöne, nahezu feministische Pointe!

Mein Dank geht an den Schöpfer dieser Parodie, der mir die Scans netterweise zur Präsentation überlassen hat – Antonio Pachis von RETROCOMICS. Zum Making-of schreibt er mir:
„Das Urzeitkrebse-Comic entstand zeitgleich mit dem Relaunch von Yps als Männermagazin und ist als Satire darauf zu verstehen. Um ein ansehnliches Ergebnis zu erzielen, wurde jedes Panel digital nachbearbeitet (die Vorlage war grottenschlecht), einzelne Panels wurden komplett neu gezeichnet, um die Story schlüssig zu machen, tausende von Skorpion-Schwänze mussten wegretuschiert werden.“

Ich denke, es hat sich gelohnt!
(Schon an diesem Friedhof mit den Grabsteinen eingegangener Comicfiguren habe ich einen Heidenspaß …)

Gimmick1 Gimmick2 Gimmick3 Gimmick4

 


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w014acc8/horrornet/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405