Trumpet of Doom

(aus “Haunted Thrills” Nr. 14, im März 1954 von Ajax-Farrell veröffentlicht)

Der fanatisch religiöse Stadtstreicher Gabriel findet im Müll eine alte Trompete und verfällt der fixen Idee, damit die Toten wiederauferstehen zu lassen. Erstmal landet Gabriel jedoch wegen nächtlicher Ruhestörung und offensichtlicher Psychose in der Klapsmühle. Bravo.
Allerdings entkommt er kurz darauf – und führt eine Armee untoter Zombies ins Stadtzentrum, wo prompt Anarchie ausbricht.
Als alles verloren scheint, taucht ein Retter auf – und aller Spuk verschwindet. Wie weggeblasen…

Was wird sie uns bringen, die „Trompete des Untergangs“? Ein wenig vorweihnachtliche Hausmusik? Oder endzeitliche Schreckensvisionen?
Staunen Sie über ein weiteres vernunftwidriges Wahnwerk aus der Comicschmiede des Iger Studios.

TrumpetOfDoom1 TrumpetOfDoom2 TrumpetOfDoom3 TrumpetOfDoom4 TrumpetOfDoom5 TrumpetOfDoom6 TrumpetOfDoom7

Wo gibt’s denn sowas? Ein fanatisch religiöser Stadtstreicher? Bei uns in Köln wäre der Mann ein „kölsches Original“ und würde im „Tanzbrunnen“ spielen…

Vollkommen rätselhaft und unerklärlich das alles, wieder mal. Der „deus ex machina“ von Seite 6 unten scheint genau das zu sein:
Gott greift persönlich (in Gestalt Abraham Lincolns, kicher) ein und macht dem Ruhestörer klar, dass er vom Teufel besessen war.
Neue Variante, einen Horrorcomic zu beenden.

Mich würde brennend interessieren, wer der Zeichner ist, aber das werden wir nie erfahren. Die Datenbank spuckt hier den Namen Robert Hayward Webb aus, aber ich glaube, gerade das ist NICHT Robert Hayward Webb.
Webb zeichnete in der frühen Phase der Iger-Horrorcomics, dieser Anonymus findet sich oft in der späten Phase. Ich erkenne inzwischen vier verschiedene Künstler bei IGER HORROR, außer Webb hat niemand einen Namen. Diese Informationen sind unrettbar verschollen im Dunkel der Comic-Geschichte!

Moment mal, wenn ich diese Trompete von Gabriel finde, dann könnte ich darauf spielen lernen, die Toten erwecken und sie ausfragen nach den Namen vergessener Comiczeichner! (Händereiben, irres Grinsen) Mmmjaaahahaha…

Korrektur im Juni 2015:

Volle Kraft zurückgerudert, liebe Horrorforscher!
“Trumpet Of Doom” ist DOCH Robert Hayward Webb. Nahezu typischer Webb.
Ich saß falschen Quellen auf. Genau andersherum ist es richtig. In der frühen Phase des IGER HORROR zeichnet ein Jack Kamen-artiger Anonymus, hier in der späten Phase kommt Altmeister Webb wieder verstärkt zum Einsatz. Die Untersuchungen dauern an!

 


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w014acc8/horrornet/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405