Man stirbt nur einmal! („You Can Only Die Once!“)

(aus „Die Gruft von Graf Dracula“ Nr. 27, März 1976, Williams-Verlag)

Nachdruck von Manny Stallmans „You Can Only Die Once!“ aus ADVENTURES INTO TERROR Nr. 8, Februar 1952, Atlas Comics.

George Anders fühlt sich als Versager und begeht an seinem 30. Geburtstag theatralisch Selbstmord. Der Tod aber will nicht eintreten!
Stattdessen besuchen ihn seine Freunde und reden auf ihn ein. Doch Georges Wille zu sterben ist ungebrochen.

Wilde Rätselgeschichte mit flüchtig wirkendem Artwork von Manny Stallman, hier zum ersten Mal im Internet zu sehen:

ManStirbtNurEinmal1 ManStirbtNurEinmal2 ManStirbtNurEinmal3 ManStirbtNurEinmal4 ManStirbtNurEinmal5

Welch schwungvolle Einleitung!
„Hallo, Kinder! Habt ihr euch schonmal umbringen wollen?“ – sinngemäß. Wundert mich sehr, dass hier die bundesdeutsche Zensur nicht eingeschritten ist…

Auch wenn nicht wirklich motiviert ist, weshalb sich George das Leben nehmen will, so reißt einen die Geschichte dennoch mit. Durch die Form der Ich-Erzählung und das makabre Sujet. Alle haushaltsüblichen Formen des Selbstmords werden hier durchexerziert.

Erst in den letzten vier Bildern dämmert dem Leser, dass der gute George einen ganz normalen Tag in der Hölle durchlebt. Und das schon seit einem vollen Jahr! In der Tat ein teuflischer Kreislauf. Sein ständiges Sterben-Wollen ist die Strafe für sein Sterben-Wollen. Satanische Ironie!

Als solche darf auch der Titel „Man stirbt nur einmal!“ verstanden werden. Schöne Geschichte aus dem Subgenre „Bin-schon-tot-aber-hab-es-nicht-geschnallt“.

 


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w014acc8/horrornet/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405